herstellerübersicht rundgang
Steindorff & Co.
click for details
F
ü
r

D
e
t
a
i
l
s

k
l
i
c
k
e
n
Berliner Messingmikroskop von Steindorff um 1920
(Stativ GI, Höhe bei eingefahrenem Tubus: 32 cm) mit
festem, eckigem Tisch, Präparateklemmen,
höhenverstellbarem Kondensor mit Irisblende,
Dreifachobjektivrevolver, Grob- und Feintrieb sowie
Plan- und Konkavspiegel. Die Signatur Steindorff & Co.
Berlin 40439 befindet sich auf dem Tubus. Der Fuß ist
aus lackiertem Eisen, der Tubusträger aus lackiertem
Messing gefertigt, wohingegen die übrigen Teile aus
zaponiertem bzw. vernickeltem Messing bestehen. Das
Zubehör umfaßt fünf Okluare (Nr. 2, Nr. 3, Nr. 4, Nr. 5
und Nr. 8) und drei Objektive (Nr. 3, Nr.7, 1/12
Homogene Oel Immersion). Laut Auslieferungskarte
von Steindorff is dieses Mikroskop vollständig. Dieses
gut erhaltene Gerät wird stehend in einem
abschließbaren Weichholzkasten aufbewahrt.
herstellerübersicht rundgang